Aktuelles

Mitgliederversammlung 2020

Am 9. Februar 2020 fand die Mitgliederversammlung für 2020 in den Räumen der Bandfabrik statt. 20 Mitglieder des Vereins waren anwesend und stimmberechtigt. Turnusgemäß wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Vorsitzende und Sprecherin: Ulla-Maria Krah
  • Schriftführer: Martin Gießmann
  • Kassierer: Hans-Josef Beckhoff
  • Beisitzer: Peter Langenfeld
  • Beisitzer: Christian Mertens

 Coronavirus

Werte Gäste! Auch die Bandfabrik Kultur am Rand e.V.wird vom Coronavirus beeinflusst. Wir als Veranstalter haben eine Verantwortung für Künstler und Besucher. Daher werden wir alle geplanten Veranstaltungen bis zum 19.4. absagen. Alle gebuchten Karten behalten ihre Gültigkeit, da wir versuchen Ersatztermine zu finden. Für die Veranstaltungen Tukano ist  der 20.11.  Bandfire (Friday Night) der 25.09. und Katrin Schmitt (Friday Night) der 29.1.2021 gefunden. Aus diesem Grunde wurde unser Veranstaltungsflyer auch noch nicht in Druck gegeben. Beachten Sie bitte auch die Ankündigungen auf Wuppertal Live !

Als ehrenamtlicher Veranstalter wird uns wohl nur geringer Schaden entstehen. Für Musiker, die ihre Kunst nicht mehr anbieten können, sieht das anders aus. Wir denken an Euch und werden unsere Bühne baldmöglichst wieder öffnen !

Auch alle privaten Feiern sind abgesagt!

 

 

→ Marktplatz für Gute Geschäfte

Die bandfabrik nimmt teil am Marktplatz für Gute Geschäfte. Ausgerichtet vom Zentrum für gute Taten, bringt der Marktplatz gemeinnützige Organisationen und Wirtschaftsunternehmen zusammen, die sich für 2 Stunden in der informellen und dynamischen Atmosphäre eines Marktplatzes begegnen. In dieser Zeit vereinbaren die Parteien Aktionen, die anschließend gemeinsam verwirklicht werden. Diese Aktionen benötigen/ beinhalten z.B. Man-(Woman-)power, Know-how, Sachmittel, Infrastruktur, Weiterbildung. Mehr Informationen auf
http://www.zentrumfuergutetaten.de/index.php?id=49

 

→ Besondere Weine in der bandfabrik

Für Liebhaber von feinen Weinen haben wir nun ein ganz besonderes Angebot: Neu und nur bei uns im Ausschank sind zwei Weiße aus Neumagen-Drohn (Mosel), dem ältesten Weinort Deutschlands! Der Riesling und der Weiße Burgunder vom Weingut Schneider-Kranz begeisterten unsere Besucher auf Anhieb. Salute!

 

→ Die bandfabrik ist Partner der Kulturloge Wuppertal

„Die KULTURLOGE WUPPERTAL des Gemeinsamen Hilfswerks der Wuppertaler Lions Clubs e.V. möchte Menschen mit wenig Geld den kostenlosen Besuch von kulturellen Veranstaltungen ermöglichen. Die KULTURLOGE WUPPERTAL vermittelt Eintrittskarten, die Kulturveranstalter zur Verfügung stellen, in einem persönlichen Telefongespräch an die Kulturgäste. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer lassen beim Veranstalter die Karten an der Abendkasse auf den Namen des Gastes hinterlegen.“
Wir finden diese Idee großartig und stellen der Kulturloge gerne Karten für Menschen mit geringem oder keinem Einkommen zur Verfügung. Wer wissen möchte, wie man Kulturgast werden kann, informiere sich auf
http://www.kulturloge-wuppertal.de/

      Rollstuhlrampe

Wir verfügen über eine Rollstuhlrampe. Diese ermöglicht auch Kunst-und Musikbegeisterten mit Handicap unsere Veranstaltungen zu besuchen und zu genießen!

 → bandfabrik ist Preisträger (M)eine Stunde für Wuppertal 2012

Am 02. Mai wurde der Preis von (M)eine Stunde für Wuppertal zum 6. Mal vergeben.
Preisträger 2012 sind nach Entscheidung der unabhängigen Jury der Initiative (M)eine Stunde für Wuppertal die ehrenamtlichen Helfer und Mitwirkenden des Vereins Kultur am Rand e.V. in der bandfabrik.


Monika von Blomberg, Stifterin des Preises, hat gemeinsam mit dem Schirmherrn von (M)eine Stunde für Wuppertal, Oberbürgermeister Peter Jung, die Preisträger in der bandfabrik für ihr Engagement geehrt.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns für diese Anerkennung der ehrenamtlich getragenen Arbeit in der bandfabrik.

Die Bilder von dem schönen Ereignis wurden uns freundlicherweise von dem Fotografen Till Brühne (www.tbfoto.de) zur Verfügung gestellt.